Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Dieter Wesp

Stadthistoriker und Stadtführer in Frankfurt am Main.
Geboren 1953 in Erzhausen bei Darmstadt. Lehre als Chemielaborant bei den Farbwerken Hoechst, Zweiter Bildungsweg, Abitur auf dem Hessenkolleg Frankfurt am Main, Zivildienst, Studium der Erziehungswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt, Abschluss Diplom.
Berufliche Tätigkeiten an der Hessischen Erwachsenenbildungsstätte Falkenstein im Taunus, dem Weiterbildungszentrum der Gesellschaft für Gemeinnützige Datenverarbeitung in Frankfurt am Main. Von 1991 bis 2012 beim Vorstand der IG Metall in Frankfurt am Main. Leiter der Onlineredaktion. Seit 2012 zertifizierter Stadtführer. 2015/16 Stadtteilhistoriker der Stiftung Polytechnische Gesellschaft. Seit 2015 Vorsitzender des Vereins für Frankfurter Arbeitergeschichte e.V. Seit 2018 Vorstandsmitglied des Kuratoriums Kulturelles Frankfurt.

Meine Arbeitsschwerpunkte seit 2012 sind: Neuere Geschichte und Zeitgeschichte des Rhein-Main-Gebiets, wie die Sozial- und Arbeitergeschichte, Frankfurt im 1. Weltkrieg und Novemberrevolution, Das Neue Frankfurt, Frankfurt im Nationalsozialismus, "Arisierung" jüdischer Immobilien, Wiederaufbau nach 1945 und die 68er in Frankfurt. Besonders interessiert mich auch die Wissenschaftsgeschichte und die Architektur-, Kunst- und Kulturgeschichte Frankfurts.