Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dieter Wesp - Stadtführer und Stadthistoriker

Sie suchen eine spezielle Stadtführung oder einen Referenten für ein stadthistorisches Thema? Dann sind Sie hier richtig. Ich bin seit 2012 als zertifizierter Stadtführer für die Stadt Frankfurt, das Historische Museum, die Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V. und die Industrie- und Handelskammer tätig. Darüber hinaus habe ich eine Reihe von speziellen Führungsthemen ausgearbeitet, über die Sie sich unter dem Navigationspunkt "Stadtführungen" informieren können.

Unter "Publikationen" finden Sie meine Veröffentlichungen. Ich war an der Herausgabe der Briefe von Johanna Tesch beteiligt. Der Dokumentationsband des Briefwechsels ist gedruckt Ende 2020 erschienen. Der Band ist auch im Format Epub für mobile Endgeräte verfügbar. Im Oktober 2021 ist in Zusammenarbeit mit dem Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main, der Gesellschaft für Frankfurter Geschichte, dem Verein für Frankfurter Arbeitergeschichte und Sonja Tesch  ein kommentierter Band der Jahre 1919 bis 1925 erschienen.

Zudem habe ich mich mit der "Arisierung" jüdischer Immobilien durch die Stadt Frankfurt am Main beschäftigt, den Geschwistern Hans und Grete Leistikow als Gestalter des Neuen Frankfurt, der Weltausstellung der Musik 1927, Frankfurt im Ersten Weltkrieg, dem Frankfurter Kanu-Verein von 1913, den Fotografien Giséle Freunds von den Maidemonstrationen in Frankfurt und der Geschichte der Arbeiterbewegung und der IG Metall im Rhein-Main-Gebiet, um nur einige der Themen der letzten Jahre zu nennen.

Die Fallstudie zur Villa Kennedy, durch die der Umfang städtischer "Arisierungen" öffentlich bekannt wurde, ist als Buch 2017 erschienen.

Für den letzten frei gewählten Wohnort von Theodor W. Adorno und seinen Eltern Oskar Wiesengrund und Maria Barbara geb. Calvelli-Adorno in der Seeheimer Straße 19 in Frankfurt-Oberrad habe ich die Verlegung von Stolpersteinen initiert. Diese wurden am 27. Juni 2021 enthüllt. Dazu gibt es eine Fotodokumentation und eine Broschüre. Mehr hier.

Die Publikationen sind meist von von Präsentationen und Vorträgen begleitet worden. Die Ankündigung kommender und die Dokumentation zurückliegender Vorträge finden Sie unter "Vorträge". Zeitungsartikel und Webseiten, die sich mit meiner Arbeit beschäftigen finden Sie unter "Artikel".